hgf.png

Außergewöhnlich: Die Aussaat

Entführungen. Reproduktionsversuche. Erinnerungen daran, Kinder außerhalb des Planeten gesehen zu haben. Die Vorstellung, dass Menschen an einem außerirdischen Hybridprogramm teilnehmen, klingt absurd, bis man mit Leuten spricht, die es erlebt haben. Tausende auf der ganzen Welt haben gegen ihren Willen Reproduktionsexperimente durchführen lassen. Am erschütterndsten? Der Abbruch ungeklärter Schwangerschaften. Erinnerungen bleiben unterdrückt und fragmentiert, was die Erfahrenen verwirrt, deprimiert und mit einem tiefen Gefühl des Verlustes zurücklässt. In anderen sind die Erinnerungen viszeral und emotional verstörend. Dank der gestiegenen Akzeptanz melden sich immer mehr Menschen mit ihren erschreckenden Erfahrungen. Sind Außerirdische an einem komplexen Hybridisierungsprojekt beteiligt, bei dem Menschen verwendet werden, um eine Hybridpopulation zu kultivieren? Außergewöhnlich: The Seeding erzählt diese Geschichten in Einzelinterviews mit Entführten – mutigen Menschen, die sehr persönliche und emotionale Geschichten erzählen. Durch die Analyse mit globalen Ufologie-Experten untersucht der Film auch die Hybridisierung, warum sie stattfindet und die Auswirkungen auf die Menschheit. Die präsentierten Informationen sollen das Publikum aufklären, unterhalten und ermutigen, eine einfache Frage zu stellen: Was ist, wenn dies alles wahr ist?

Jetzt den Film ansehen

Geraldine Orozco in Extraordinary The Seeding
geraldineorozco-dna_edited_edited_edited